WASSERGENOSSENSCHAFT GRAMASTETTEN
Wir liefern Mühlviertler Quellwasser!

19.5.2010 KEIN "Uran im Trinkwasser"

Die Wassergenossenschaft Gramastetten hat sich bei einem wissenschaftlichen Projekt des Austrian Institure of Technology (Forschungszentrum Seiberdorf) beteiligt. Beim Projekt "Uran im Trinkwasser" wurde untersucht, ob Uran im Trinkwasser tatsächlich ein relevantes Problem ist. Internationale Experten streiten nämlich darüber, ob diesbezüglich eine Regelungsbedarf besteht.

Wir haben für dieses Forschungsprojekt zwei Wasserproben zur Verfügung gestellt, die nicht nur auf Uran, sondern auch auf andere Schwermetalle und Spurenelemente hin untersucht wurden.

Das Ergebnis dieser Spezialuntersuchungen ist für uns sehr erfreulich. Alle Werte sind unterhalb der Nachweisgrenze und damit weit unter den Grenzwerten (den empfohlenen Parameter- oder Indikatorwerten).

Wir hoffen, dass die Forschungsergebnisse dazu beitragen, den kleinen Wasserversorgern nicht wieder zusätzliche Lasten in Form von Untersuchungen und Vorschriften aufzubürden.

Anhänge:
Zugriff auf URL (/attachments/article/278/Kein_Uran_im_Trinkwasser.pdf)Kein_Uran_im_Trinkwasser.pdf[Befund der Uranuntersuchung]0 kB

Drucken E-Mail

Gramastetten

Bild 177.jpg

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
583865

Benutzer

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

suchen