WASSERGENOSSENSCHAFT GRAMASTETTEN
Wir liefern Mühlviertler Quellwasser!

23.4. Bruch der Hauptleitung

Alte Hauptleitung versagt: Rohrbruch in "Gramastetten Ost"

Schon länger steht die Erneuerung der 1. Haupt-Versorgungsleitung von Gramastetten am Bauprogramm. Im Juni sollte im Zuge der Erschließung von "Gramastetten Ost" die alte Eternitleitung ausgetauscht werden. Doch so lange wollte die Leitung nicht mehr warten.

Bei Baggergungsarbeiten für die Straße kam es am Freitag, dem 23.4.2010 gegen 12:00 Uhr zu einem Rohrbruch. Obwohl die Leitung in rund 1,5 m Tiefe liegt, hielt sie dem Gewicht und der Erschütterung des Baggers nicht stand.

Ehrenobmann Madlmayr organisierte trotz Krankheit rasch die Schadensbehebung. Zwischen Bergweg und Urtlstraße wurde die Leitung außer Betrieb genommen, sodass die weiteren Arbeiten für die Siedlungsstraßen ohne Überschwemmungsrisiko vorgenommen werden können.

In der Zwischenzeit wird der Ort nur über die zweite Hauptleitung angespeist. Zum Glück wurde diese im vorigen Jahr in der Linzerstraße vergrößert.

Drucken E-Mail

Gramastetten

Bild 382.jpg

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
558200

Benutzer

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

suchen