WASSERGENOSSENSCHAFT GRAMASTETTEN
Wir liefern Mühlviertler Quellwasser!

8.-19.3. Installation für Steuerung

Zwischen dem 8. und 19.3. hat die Firma etech umfangreiche Installationsarbeiten im Betriebsgebäude bei der Bergkirche durchgeführt. Das neue Datennetz und die Steuerschränke sind Bestandteil der Überwachungs- und Steueranlage der Wassergenossenschaft Gramastetten.

Mit Notbatterien ist künftig auch dafür gesorgt, dass bei einem Stromausfall die Datenaufzeichnungen nicht unterbrochen werden und Alarme noch abgesetzt werden.

Eine Alarmierung war bisher nur über das Drehlicht am Dach des Hochbehälters möglich. Künftig wird die Steuerungs- und Überwachungsanlage die Funktionäre direkt telefonisch oder über SMS alarmieren. Damit soll eine Schadensbehebung rascher eingeleitet werden und die Betriebssicherheit erhöht werden.

Mit der neuen Steuerungs- und Überwachungsanlage soll auch die nächtliche Lecksuche erleichtert werden. Mit der Fernablesung des Hauptwasserzählers können künftig Verbrauchsänderungen beim Absperren von einzelnen Leitungssträngen sofort vor Ort festgestellt werden.

Die Anlagenüberwachung über Internet läuft derzeit ganz erfolgreich im Testbetrieb. In Entwicklung ist derzeit das Programm für die Datenerfassung und -speicherung. Anschließend wird das Alarmierungssystem entwickelt und getestet werden.

Drucken E-Mail

Gramastetten

wappen.jpg

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
531351

Benutzer

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

suchen