WASSERGENOSSENSCHAFT GRAMASTETTEN
Wir liefern Mühlviertler Quellwasser!

Arbeitsprogramm 2011

Das Arbeitsprogramm (2011 und folgende Jahre)

Legende: erledigt, in Arbeit, offen

Neubau

  • Verbindung Hambergleitung – Urtlstraße – Thomanstraße / Teil der 3. Hauptleitung – 180 lfm (von 800 lfm) herstellen
  • Verbindung am Binderlandl (150 lfm) herstellen
  • Verbindung in der Buchgeherstraße (250 lfm) herstellen
  • Verbindung Bergweg (155 lfm) herstellen
  • Versorgungsleitung in der Sonnenstraße (115 lfm)

Instandhaltung

  • Lecksuche und Schadensbehebung im gesamten Netz !!!
  • „tote“ Versorgungsleitung abschließen z.B. Rodltalstraße – Schütz
  • Wimmerwiese - Quelle VI neu fassen

Steuerung und Überwachung

  • Alarmierung programmieren (SMS oder Email)
  • Bestandspläne fertig stellen, Leitungen beschriften
  • Impulsgeber Hochzone einbauen

Hausanschlüsse und Mitglieder

  • Zugänglichkeit von Hausanschlussschiebern weiter verbessern
  • Schwimmbäder und Anlagen der Mitglieder weiter überprüfen
  • Mängel bei der Zugänglichkeit von Wasserzählern abstellen

Öffentlichkeitsarbeit

  • mit Genossenschaftsverband weiter für die Eigenständigkeit der Wassergenossenschaften kämpfen

Betrieb und Verwaltung

  • Anpassung der Versicherungen
  • Betriebs- und Wartungsbuch weiter umsetzen
  • Hydrantenkonzept mit Gemeinde und Feuerwehr weiter führen
  • wasserrechtliche Bewilligungen einholen  für 3. Hauptleitung und Kollaudierungen Aschlberg, Gramastetten Ost, Transportleitung Reisinger

 

Drucken E-Mail

Gramastetten

20150105_Teich.jpg

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
583838

Benutzer

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

suchen