WASSERGENOSSENSCHAFT GRAMASTETTEN
Wir liefern Mühlviertler Quellwasser!

16.1. Einladung des Fernwasserverbands

Die Verbrauchsspitzen bei den Schwimmbadfüllungen im Frühjahr waren das Thema einer Veranstaltung, zu der der Ferwasserverband Mühlviertel eingeladen hatte. Die Erfahrungen aus dem Jahr 2012 haben gezeigt, dass auch große Versorger an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit kommen, wenn die Schwimmbadfüllungen in den Gemeinden nicht geregelt werden.

Die Wassergenossenschaft Gramastetten wurde eingeladen, ihr Modell vorzustellen. Wasserwart Josef Madlmayr und Obmann Franz Zeilinger berichteten daher über die Regelung, die in der Genossenschaft bereits seit 20 Jahren praktiziert wird.

In der Diskussion mit 30 Vertretern von Gemeinden war es unbestritten, dass das gleichzeitige Füllen von Schwimmbädern unbedingt vermieden werden muss und dass die Versorgung mit Trinkwasser wichtiger ist, als die Bedarfsdeckung für die Bäder. Skeptisch waren die Wasserprofis aber, ob die Gemeindepolitiker ihren Bürgern tatsächlich das Thema so nahebringen können, dass Beschränkungen, Regeln bzw. Gebühren für die Schwimmbäder akzeptiert werden. 

Drucken E-Mail

Gramastetten

Bild 382.jpg

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
558196

Benutzer

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

suchen