WASSERGENOSSENSCHAFT GRAMASTETTEN
Wir liefern Mühlviertler Quellwasser!

20.8. Leitungsumbau im Hochbehälter unter Vollbetrieb

Einen heilken Einsatz hat die Fa. Meisl aus Grein im Hochbehälter der Wassergenossenschaft mit Erfolg hinter sich gebracht. Bei voller Aufrechterhaltung der Versorgung wurde die Verbindungsleitung von den Behältern zum Versorgungsnetz umgebaut.

Seit Ende 2012 wird das Versorgungsnetz von Gramastetten durch drei Hauptleitungen gespeist. Die dritte Hauptleitung wurde aber bislang nicht bis zum Hochbehälter geführt. Das soll sich demnächst ändern, weil im Zuge des Austausches der alten Eternitleitung die Verlängerung der neuen Hauptleitung bis in den Hochbehälter geplant ist.

Mit genauer Planung des Arbeitsablaufs wurde im Hochbehälter das neue Anschluss-Stück eingebaut. Zwei provisorische Leitungsverbindungen und ein Tankwagen der Fa. Mautner sicherten eine unterbrechungsfreie Versorgung. Die Tankreserven waren für eine Stunde ausgelegt. Nach nur 15 Minuten Wasserabsperrung gab es wieder "Wasser marsch!" im Hochbehälter.

 Abgang Hauptleitungen

Drucken E-Mail

Gramastetten

Gramastetten004.jpg

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
582389

Benutzer

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

suchen