WASSERGENOSSENSCHAFT GRAMASTETTEN
Wir liefern Mühlviertler Quellwasser!

  • Home

Willkommen

Herzlich willkommen bei der Wassergenossenschaft Gramastetten.

Wir sind der Hauptwasserversorger der Gemeinde Gramastetten. Auf diesen Webseiten können Sie sich über unsere Arbeit, über die Wasserversorgung und Trinkwasserqualität sowie über die tätigen Personen informieren.

  • international: .... die Weltbank zu Gast bei der Wassergenossenschaft Gramastetten (1. Besuch, 2. Besuch)

14.12. EU-Trinkwasserrichtlinie beschlossen

Unsere Stimme wurde in Brüssel gehört

Nach mehr als fünf Jahren Beratung und Verhandlung hat das Europäische Parlament die neue Trinkwasserrichtlinie verabschiedet. Am Ende können wir kleine Wasserversorger mit dem Ergebnis zufrieden sein. Der Entwurf, der 2018 zur Begutachtung ausgesendet wurde, hätte existenzbedohende Auswirkungen gehabt. Den Wasserversorgern hätten Kostensteigerungen für Wasseruntersuchungen auf das Zwanzig- bis Siebzigfache gerdoht. Dank eines internationalen Schulterschlusses der Kleinversorger, an dem sich auch die Wassergenossenschaft Gramastetten sehr aktiv beteiligt hat, sind die Änderungen nun deutlich moderater ausgefallen.

In den nächsten Jahren müssen die Mitgliedsländer der EU die neuen Regeln national umsetzen und die Gesetze entsprechend anpassen. Bleibt zu hoffen, dass der österreichische Gesetzgeber diese Umsetzung mit Augenmaß vornimmt. Ein "Gold-Plating", die Übererfüllung der ohnedies schon sehr hohen europäischen Standards, muss verhindet werden.

 

Drittes Standbein der Wasserversorgung nötig

Die Auswirkungen des Klimawandels und das Wachstum von Gramastetten erfordern hohe Anstregungen zur Absicherung der Wasserversorgung. Bei steigernder Nachfrage nach Trinkwasser ist die Schüttung unserer Quellen rückläufig. Die Mindestschüttung der Quellen hat zuletzt 2018 einen Tiefstwert von 1,8 Liter pro Sekunde erreicht. Wegen des Ausbleibens ergiebiger Winter-Niederschläge droht für 2020 ein neuer negativer Rekord. Anfang Juni 2020 waren die Quellschüttungen rund 12 % unter den Werten von 2018.

Weiterlesen

Durstbergerbrunnen 1 und 2 - Projekttagebuch

"Gut Ding braucht Weile!", ist hoffentlich das passende Sprichwort für das Brunnenprojekt zur Schaffung eines dritten Versorgungsstandbeins der Wassergenossenschaft Gramastetten. Ob wir den Abschluss mit "Ende gut, alles gut" feiern können oder "Außer Spenen nichts gewesen" jammern werden, bleibt bis zum Schluss spannend.

Aktuelle Stimmungslage: Slightly Smiling Face EmojiConfused Face Emoji weil: zwei von drei Bohrungen erfolgreich!

zur Fotogalerie - weiter zur Chronologie des Projekts:

Weiterlesen

Gramastetten

20150105_Teich.jpg

Statistik

Beitragsaufrufe
976090

Benutzer

Aktuell sind 121 Gäste und keine Mitglieder online

suchen